Neuigkeiten von der Haltestelle

 

 

 

 

Wieder zu Hause...

 

Lanersbach. Seit gestern um 17:43 ist der Wanderpokal des Tuxer Vereinsturniers wieder zu Hause in der Schrammelgasse.

 

Nach einer souveränen Leistung in der Vorrunde wurde das Team der "Joasn United" im Finale mit 1:0 besiegt.

Doch von Anfang an:

Das Erstaunen bei den Teilnehmern und Zuschauern im Tuxer Alpenstadion war bereits beim Erscheinen des Autokonvois des Team Schrammelgasse groß. Anschließend fiel auch noch so manchem Anwesenden beim Anblick der neuen Trainingsanzüge vor Begeisterung die Kinnlade herunter. Doch damit noch nicht genug, fand doch das lang erwartete Comeback von Leonardo statt. Ganze vier Jahre ließ der Fels in der Abwehr seine Fans warten, bis er gestern wieder die Schuhe schnürte.

Und seine Anwesenheit zeigte auch gleich Wirkung, wurde doch der Dauerrivale und Vorjahresfinalist WSV mit 4:0 abgefertigt. In dieser Tonart ging es weiter und am Ende standen vier Siege und ein Unentschieden, das jedoch im Schongang nach bereits erreichtem Finale über die Bühne ging. Anschließend wurde das Finale in ähnlich souveräner Weise absolviert und so sah das Ende des Turniers dann gleich aus wie bereits 2004 und 2009 - Kapitän Günther streckte den Pokal in den Tuxer Abendhimmel und die Freude kannte keine Grenzen mehr...

 

Zu den Photos

 

Statistik